Artikelformat

Oscars 2017 – Ergebnisse Zusammenfassen

Oscarverleihung 2017 schwärzt die Augenbrauen. Trend oder Panne? Wir gehen der Frage nach

Nach der ungewöhnlich großen Irritation und Verblendung konnte nun Faye Dunaway vorurteilsfrei (?) feststellen, dass der Oscar 2017 für den besten Film an “Moonlight” ging… Schade für “La La Land” oder doch nicht? “Moonlight” anschauen, einem Missverständnis wie diesem an die Wurzel gehen oder leicht Book of Ra kostenlos online spielen? Nichts liegt uns ferner.

Gerade am 24. Jänner wurden Preise für die Oscars 2017 präsentiert. Als der “Beste Darsteller” könnten sich Casey Affleck, Denzel Washington, Ryan Gosling, Andrew Garfield und Viggo Mortensen um den Preis bewerben.

Casey Affleck und Emma Stone haben sich die Oscars für die besten Hauptdarstellern gesichert, Mahershala Ali und Viola Davis einheimsen die Prämie für die besten Nebenrollen.

Wie war es?

Die Endrunde der 89. Oscarverleihung am 26. Februar 2017 im Dolby Theatre war mehr als bloß das: eine verwickelte und unübersichtliche, konfuse, entgeisterte und schlicht eine tüdelige, politisch engagierte Schau. Wir haben das alle gesehen: Voreingestellt ernannte man “La La Land” zum besten Film des Jahres. Danach wurde der Entscheid nochmal durchgespielt und man wechselte plötzlich die Schuhe: Barry Jenkins’ “Moonlight” wurde als bester Film honoriert. Was hat sich dadurch gezeichnet? Unter Annahme, dass die ganz große Politik jetzt in Hollywood anstatt in Washington gemacht wird? Lächerlich und einfach zum Kotzen.

Mehr Fragen als Antworten… Eins steht fest: Kein faires Spiel mehr in Los Angeles. Vielleicht war es immer so, bloß wir haben das nicht bemerkt. Jetzt Schluss damit. Also, Lotto und Konsorten.

Wenn Sie Spaß haben wollen und dabei noch was dazu verdienen, dann nichts wie los! Ob Rubbelkarten oder ganz normale Lottospielchen – alles ist möglich, ganz nach Ihrem Belieben. Sie können online spielen, unterwegs oder von daheim aus – diese Games sind stets erreichbar, rund um die Uhr. Eine installierbare Softwareversion steht übrigens zum Download bereit – greifen Sie zu! Keine radikalen Neuerungen in der Spielplattform, daher können Sie das Programm auf Ihrem Heimcomputer oder auf Ihrem Handy installieren und Spaß haben – wo alles Sie sind.

Laden Sie Ihre Freunde oder Ihre Familie ein. Am Spieltisch zusammenzutreten ist doch das Beste, was es gibt. Glücksspiele sind dafür da, die negativen Auswirkungen der Hollywoodschen Hochstapelei mit Schwul-Movies entgegenzuwirken. Nicht nur das Geld, das Sie gewinnen, in der Familie bleibt, Sie werden auch stauen, wie rasch die Bindung zwischen den Familienmitgliedern und Freunden sich bessert – egal, ob Sie “Mensch ärgere dich nicht” oder einfach online Lotto spielen! Wenn Peter Weck das nur wüsste…

Fazit

“Moonlight” ist weniger Unterhaltung als ein politisches Statement. Das geht uns aufn Keks. Daher plädieren wir für “La La Land”. Gute Unterhaltung allerseits!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.